Allyve und Netvibes: Die Ordnung behalten

Jeden Tag checken wir unzählige Male unsere E-Mails. Und viele haben vermutlich nicht nur einen E-Mail-Account, sondern mehrere. Daneben müssen wir unsere Bookmarks bei diversen Diensten pflegen, unsere sozialen Kontakte durch Networking bei Laune und unsere persönliche Website aktuell halten. Ach ja, und daneben wäre noch unser Job, Freunde, die Hausarbeit und ich hätte es fast vergessen – die Freizeit.

Es gibt im Internet mehrere Dienste, die uns den täglichen Internetwahnsinn erleichtern wollen und uns helfen die Übersichtlichkeit zu wahren. Allyve und Netvibes bieten für jeden Nutzer zugeschnittene Seiten an, die persönliche Informationen von mehreren Diensten komprimiert auf einer Seite anzeigen.

Beide Dienste haben eine Gemeinsamkeit. Man erstellt zuerst ein eigenes Profil und kann sich danach Widgets (kleine Applikationen) in dieses Profil laden. Die Widgets stattet man meistens mit den Account-Informationen aus und beziehen somit die passenden Informationen.

Allyve oder Netvibes

allyveIch habe mir bei beiden Diensten ein Profil erstellt, um die Features einmal zu testen. Bei Allyve habt ihr – ähnlich wie bei Google – eine Suchmaske im oberen Bereich der Seite. Diese Suchmaske kann entweder Google, das Leo-Dictionary, Amazon, Wikipedia oder eBay durchsuchen. Ihr könnt euch diverse Widgets aus den Bereichen E-Mail, Netzwerke, Bonuspunkte, Flirt & Love, News, Suche & Info und Shopping in euer persönliches Profil integrieren. So erfahre ich z.B. die neuesten Nachrichten von SPIEGEL Online oder sehe, ob ich eine neue E-Mail oder eine neue Nachricht via Facebook bekommen habe. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und werden ständig erweitert.

netvibesBei Netvibes ist das Konzept ähnlich. Hier geht es jedoch auch darum, dass man den persönlichen Bildschirm mit seinen Lieblingswidgets anderen öffentlich zugänglich machen kann. Außerdem ist die Auswahl an Widgets um einiges größer als bei Allyve.

Beide Dienste versprechen, dass die Kommunikation mit den Diensten verschlüsselt erfolgt und die persönlichen Daten verschlüsselt in der Datenbank hinterlegt werden.

Mein Fazit

Mir persönlich gefällt Netvibes etwas besser als Allyve. Das liegt vor allem daran, dass ich die Widgets bei Netvibes übersichtlicher finde. Die Widgets sind etwas größer und offerieren auch Bilder neben den Newsmeldungen.

Letztendlich sehe ich somit alle Neuigkeiten der Dienste, bei denen ich angemeldet bin. Ich erspare mir also den Besuch von unzähligen Seiten, weil mir beide Seiten die wichtigsten Informationen in Kürze liefern. Dadurch hab ich dann eventuell auch mehr Freizeit. Was haltet ihr von solchen Diensten?

7 Gedanken zu „Allyve und Netvibes: Die Ordnung behalten“

  1. Pingback: Webnews.de
  2. Pingback: niuus.com
  3. hi,
    spannend zu lesen. ich nutze eigentlich seit längerem igoogle und mag dort das design sehr gern. habe vor kurzem nun aber auch mal allyve ausprobiert und war überrascht, wie viel kleine arbeitsschritte mir das ding abnimmt. bei igoogle habe ich schon ewig auf funktionierende widgets für xing und myspace gewartet, aber bin bisher nie wirklich glücklich mit den dingern geworden. bei allyve gibt es die – glaub die haben auch gerad n relaunch gamcht und das xing widget verbessert. ganz cool. die behalte ich mal im auge.

  4. salam man yeki az nevisandeye in site hsatam mikhastam ba shoma ham kari konam ba ham shoma be ma matlab bedi va ham ma be shoma matlab bedim va tabadole link konimhata mitonim shomaro be onvane nevisande bezarim hatman be id man pm bedid : sepehr_maracytanx for p30daymontazeramمرورگر این کاربر سیستم عامل این کاربر

  5. Buona notte Come sono Mr. Mauricio?Questa mossa ha un percorso di 200 km circa dall’aeroporto di Santo Domingo e 220 chilometri dalla città di Santo Domingo, circa una durata di 2 horas 50 minutos y 3 horas 20 minuto rispettivamente.La tassa per questo trasferimento è attualmente 180 Dollari USA, valido sui mezzi di trasporto privato da 1 a 4 passeggeri che viaggiano nello stesso albergo o l’indirizzo.Grazie per la consultazione

  6. I love e.l.f. – something about spending little on nice products just tickles my fancy. Those nail polish pads sound great for travel! The taking off of the nail polish is why I rarely paint my nails,I hate it! But I did start using the high-voltage remover which makes it a bit easier. Love that facial whip, looks really pretty on you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *