iPhone Apps: G-Park oder ‚Wo nochmal habe ich geparkt?’

Heute kommt etwas für vorrangig weibliche Leser oder für Menschen, die einen besonders schwachen gparkOrientierungssinn haben. Der Beitrag ist aber auch interessant, wenn ihr unter Gehirnverlust leidet.

Wenn ihr euer Auto abstellt und Gefahr lauft, dass ihr es nicht wiederfinden könnt kommt hier die Lösung. Voraussetzung ist, dass ihr ein iPhone 3G mit integriertem GPS-Empfänger besitzt und bereit seid rund 0,79 Euro auszugeben.

Die Firma PosiMotion hat ein kleines Tool für das iPhone herausgebracht, welches euch hilft euer geparktes Auto wiederzufinden. G-Park heißt das Tool und wird ganz simpel per Apple AppStore auf eurem iPhone installiert.

Nach der Installation funktioniert das ganze laut Herstellerseite so:

1. Park your car and hit the Park Me! button.

2. Get lost.

3. Hit the Where Did I Park? button. Brings up Google maps and creates turn-by-turn directions that will take you right back to your car!

Ihr werdet also per GoogleMaps zu eurem geparkten Fahrzeug navigiert. Tolle Sache, oder? Für mich ist das Tool überflüssig, da ich eigentlich nie vergesse wo ich geparkt habe. Aber anderen Menschen kann es eventuell helfen und besonders für Kurztrips in andere Städte kann es natürlich hilfreich sein, wenn man bei der Abreise sein Auto wiederfinden möchte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *