Leckere Wraps selbstgemacht

Gestern standen selbstgemachte Wraps auf dem Speiseplan. Während ich unter der Woche bereits die mexikanische Variante mit Hackfleisch, Salsasauce, Kidney-Bohnen und Mais zubereitet habe, wurde gestern die schnelle Variante bevorzugt.

wraps_selbstgemacht_01

Im Supermarkt habe ich Bio-Rucola, Tomaten, Putenbrust, Kräuterfrischkäse, geriebenen Käse und Zwiebeln besorgt. Zuhause hatte ich noch die Wraps, die dann belegt werden sollten. Zuerst wurden die Wraps innen mit Kräuterfrischkäse bestrichen, danach kamen die Tomaten, die zuvor in Scheiben geschnitten wurden dazu. Jeweils zwei Stück der Putenbrust wurden auf die Tomaten gelegt und diese kamen mit dem geriebenen Emmentaler in Kontakt. Letztlich wurde das ganze Innenleben des Wraps gesalzen und gepfeffert und mit Rucola belegt.

Um die Wraps auch sicher in den Kontaktgrill zu befördern, habe ich nach dem Rollen des Wraps Zahnstocher benutzt. Wraps kann man immer wieder in unterschiedlichsten Kombinationen zubereiten. Beispielsweise machen sich auch Gewürzgurken sehr gut in den runden Teigscheiben.

Auf den Bildern seht ihr, wie die Wraps zubereitet wurden. Einen schönen Sonntag und viel Spaß beim ausprobieren!

wraps_selbstgemacht_02

wraps_selbstgemacht_03

wraps_selbstgemacht_04

5 Gedanken zu „Leckere Wraps selbstgemacht“

  1. Genuss Pur! US- Beef (Nacken vom Rind) haben wir erst vor kurzem entdeckt und waren total begeistert. Am besten ist es zum grillen geeignet und ist eine echte alternative zu deutschem Schweinenacken. Wir sind von der Zartheit uns vor allem vom Geschmack positiv überrascht. Dieses außergewöhnliche Fleisch ist grade erst auf den deutschen Markt gekommen.

  2. Hi Torben,
    danke für dieses coole Rezept! Habe die Wraps gleich ausprobiert und die schmecken richtig lecker!
    Die Wraps mit Zahnstochern zu befestigen ist eine super Idee. Ich habe auch ein Wrap-Rezept online gestellt (Turbo-Putenbrustwrap: http://zurstrandfigur.com/ernaehrung/rezepte/der-turbo-putenbrustwrap/). Ist so ähnlich wie deiner und kommt auch super an.
    Ich werde jetzt mal öfter bei dir vorbeischauen. Viel Erfolg weiterhin!
    Kolja von ZurStrandfigur / FettVerbrennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *