Twitter und StudiVZ: Neuigkeiten auf MeinLebensstil.de

Ich habe mir die Zeit genommen um Euch mit weiteren Features zu versorgen. Der Grundgedanke dabei ist, dass es in der heutigen Zeit nicht reicht täglich frische Beiträge zu schreiben und einen RSS-Feed anzubieten. Demnach habt ihr ab sofort weitere Möglichkeiten diesen Blog über noch mehr verschiedene Dienste im Web zu verfolgen.

Twitter

Zuerst gibt es mich bei Twitter. Für alle die nicht wissen was Twitter genau ist. Man nennt dies ein Microblogging-Dienst. Es gibt Millionen von Mitgliedern, und jeder kann dem anderen „folgen“. Dies bedeutet, dass man über die Neuigkeiten des Anderen bei seinem eigenen Account informiert wird.

Meine Twitter-Neuigkeiten seht ihr auf dieser Seite unten rechts! Aber ich empfehle euch auf das folgende Logo zu klicken, mich bei Twitter zu besuchen und mir zu folgen. So verpasst ihr garantiert nichts! Außerdem habt ihr nun die Möglichkeit am Ende von jedem Beitrag einen Link zu Twitter zu setzen. Viel Spaß!

twitter_logo_s

StudiVZ

Außerdem habe ich heute für euch eine Gruppe im StudiVZ (ihr wisst schon, dem deutschen Ableger von Facebook) angelegt. Die Gruppe heißt: MeinLebensstil.de – Die Gruppe zum Blog und ich würde mich freuen, wenn ihr dieser Gruppe beitretet. Dort können wir diskutieren und Meinungen austauschen. Ihr findet die Gruppe entweder per Suche oder indem ihr auf das folgende Logo klickt. Ach, die Gruppe erreicht man in Zukunft auch per Klick auf das StudiVZ-Logo in der Sidebar auf der rechten Seite.

studivz

Newsletter

Zum Schluß soll es nicht nur möglich sein, Neuigkeiten zu dieser Seite über Twitter oder durch den RSS-Feed zu bekommen. Es gibt auch einen frischen Newsletter der darauf wartet mit E-Mail Adressen gefüttert zu werden. Also, tragt eure E-Mail Adresse ein wenn ihr garantiert nichts verpassen wollt. Werbung bekommt ihr dadurch nicht, versprochen! Ihr findet den Newsletter ebenfalls auf der rechten Seite.

In diesem Sinne: Einen schönen Feierabend und viel Spaß mit den neuen Features!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *